Rothmans Zigaretten

Rothmans Zigaretten werden vom britischen Tabakunternehmen Rothmans International hergestellt. Dieser Hersteller ist auch unter Marken wie Dunhill, Pall Malls und Players bekannt. Die Geschichte dieses Unternehmens beginnt 1890, als Louis Rothman in London einen kleinen Zigarettenkiosk eröffnete. Und 1929 war sein Unternehmen bereits zum ersten Mal an der Londoner Börse notiert. 1972 sponserte Rothmans die britische Mannschaft bei der Olympiade und beginnt damit ihre Sponsoringaktivitäten.

1976 sponserte Rothmans International dann die ersten Hong Kong Sevens und von 1970 bis 2002 das jährliche Fußball-Fachbuch Rothmans Football Yearbook. 1999 wurde die Marke Rothmans Teil von British American Tobacco. Diese Marke ist nicht nur durch ihr Sponsoring in Hunderten von Ländern auf der ganzen Welt bekannt, sondern auch durch die hohe Qualität und den unvergesslichen Geschmack der Zigaretten.

Diese Rauchgase werden mit einer speziellen Technologie hergestellt. Das Gewicht jeder Zigarette ist etwas größer als bei anderen Zigaretten, da der Tabak durch den Wasserstamm mit Honig erwärmt wird. Deshalb haben diese Zigaretten einen exquisiten und außergewöhnlichen Geschmack, der Millionen von Konsumenten angezogen hat.