Winston Zigaretten

Im Jahr 1954 wurde die Zigarettenmarke Winston erstmals auf den Markt gebracht. Der Gründer der Marke ist R. J. Reynolds Tobacco Company. Die Marke wurde nach der Stadt Winston-Salem, NC, benannt, wo R. J. Reynolds seine Karriere im Tabakgeschäft begann.

Jetzt gehört die Marke außerhalb der USA zu Japan Tobacco, während ITG Brands (die Tochtergesellschaft von Imperial Tobacco) die Rechte an der Marke in den Vereinigten Staaten hält.

Nach den jüngsten Berichten ist Winston die zweitmeistverkaufte Zigarettenmarke der Welt. Der Absatz in den USA geht jedoch stetig zurück.

Traditionell war Winston für viele Zigarettenmarken Sponsor verschiedener Sportereignisse, darunter die NASCAR-Serie, Drag-Racing-Serien, die Fußball-Weltmeisterschaft und andere.

Winston Markenprodukte

Winston hat eine breite Auswahl an Produkten. Sie sind in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich, darunter die vollmundige Winston Red und Zigaretten mit weicherem, weniger ausgeprägtem Tabakgeschmack, wie Winston Silver, Winston XS Blue, Winston XStyle Blue und Winston One.

Die Marke hat auch dafür gesorgt, dass Raucher, die ungewöhnliche Zigarettengeschmacksrichtungen bevorzugen, mehrere Winston-Zigarettenversionen zur Auswahl haben. Die Auswahl an Winston Zigaretten mit Mentholgeschmack ist beeindruckend: Winston Super Slims Fresh Menthol, Winston XSuperslims Impulse Purple, und so weiter. Nur Menthol ist Ihnen nicht genug? Versuchen Sie Winston Compact Impulse, die einen angenehmen Menthol-/Beerengeschmack hat.

Das Geheimnis der Beliebtheit dieser Marke liegt in der ausgezeichneten Qualität des Tabaks in Verbindung mit der unermüdlichen Arbeit an der Entwicklung und Verbesserung der Marke. Trotz seines durchschnittlichen Preises wird Winston immer mit Qualität und angenehmem Tabakgeschmack assoziiert.